21.695 neue Corona-Infektionen

Das RKI (Robert-Koch-Institut) meldet am Samstag, 28.11.2020 insgesamt 21.695 neue Corona-Infektionen.

Wegen anhaltend hoher Infektionszahlen haben sich Bund und Länder auf eine Verschärfung des Teil-Lockdowns geeinigt. Die Zahlen sind jedoch weiterhin auf einem hohen Niveau.

In Deutschland haben die Gesundheitsämter dem Robert Koch-Institut (RKI) 21.695 neue Corona-Infektionen binnen 24 Stunden übermittelt. Das meldete das RKI.

Am vergangenen Samstag hatte die Zahl bei 22.964 gelegen. 

Der Höchststand war am Freitag vor einer Woche (20.11.) mit 23.648 gemeldeten Fällen erreicht worden. 

Die Gesundheitsämter meldeten binnen eines Tages zudem 379 neue Todesfälle.

Zahl der Todesfälle stark gestiegen

In der Tendenz war die Zahl der täglichen Todesfälle zuletzt nach oben gegangen, was nach dem steilen Anstieg bei den Neuinfektionen auch erwartet wurde.

Die Gesamtzahl der Menschen, die an oder unter Beteiligung einer nachgewiesenen Sars-CoV-2-Infektion gestorben sind, stieg auf insgesamt 15.965.

Das RKI zählt seit Beginn der Pandemie insgesamt 1.028.089 nachgewiesene Infektionen mit Sars-CoV-2 in Deutschland.

Nach Schätzungen sind rund 711.000 Menschen inzwischen genesen.

Sieben-Tage-R-Wert bei 0,93

Der sogenannte Sieben-Tage-R-Wert lag laut RKI-Lagebericht vom Freitagabend bei 0,93 (Vortag: 0,90).

Das heißt, dass 100 Infizierte rechnerisch 93 weitere Menschen anstecken.

Der Wert bildet jeweils das Infektionsgeschehen vor 8 bis 16 Tagen ab.

Liegt der Wert für längere Zeit unter 1, flaut das Infektionsgeschehen ab.

Quellen

RKI (2020): Fallzahlen in Deutschland, abgerufen am 28.11.2020:, https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Fallzahlen.html

RKI (2020): Aktueller Lage-/Situationsbericht des RKI zu COVID-19, abgerufen am 28.11.2020:, https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Gesamt.html

Unsere Meinung nach bringt der Teil-Lockdown wohl doch nicht viel, wie erhofft. Es gibt immer wieder Leute, denen das egal ist und so andere gefährden. Wie wäre es mal etwas umdenken und gegenseitig helfen, anstatt nur zu meckern? (Äh, ich trage die Maske nicht, dass ist alles eine Lügerei, Ich kaufe Tonnenweise Toilettenpapier…). Nur gemeinsam kann man die Anzahl an Infektionen stoppen. Dann haltet euch verdammt noch mal an die Regeln!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.