Frankreich gewinnt den JESC 2020

Herzlichen Glückwunsch, Frankreich! Das Land hat soeben den Junior Eurovision Song Contest 2020 gewonnen. Herzlichen Glückwunsch natürlich auch ganz persönlich an Valentina und ihren Song „J’imagine“, der insgesamt die meisten Punkte von den nationalen Jurys und den internationalen Online-Votern erhalten hat. Frankreich gewinnt den JESC zum allerersten Mal und wir dürfen gespannt sein, ob unsere Nachbarn tatsächlich auch den nächsten Kinder-Contest austragen werden.

Hier ist das komplette Endergebnis des 18. Junior Eurovision Song Contest:

  1. Frankreich: Valentina – J’imagine (200 Punkte)
  2. Kasachstan: Karakat Bashanova – Forever (152 Punkte)
  3. Spanien: Soleá – Palante (133 Punkte)
  4. Niederlande: Unity – Best Friends (132 Punkte)
  5. Belarus: Arina Pehtereva – Aliens (130 Punkte)
  6. Georgien: Sandra Gadelia – You Are Not Alone (111 Punkte)
  7. Ukraine: Oleksandr Balabanov – Vidkryvai (Open Up) [106 Punkte]
  8. Malta: Chanel Monseigneur – Chasing Sunsets (100 Punkte)
  9. Polen: Ala Tracz – I’ll Be Standing (90 Punkte)
  10. Russland: Sofia Feskova – My New Day (88 Punkte)
  11. Serbien: Petar Aničić – Heartbeat (85 Punkte)
  12. Deutschland: Susan – Stronger With You (66 Punkte)
https://www.youtube.com/watch?v=3iIMGA0aUZE

Bild: EBU / Stijn Smulders

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.